ZUCCHINI-TORTE

Im Kochbuch auf Seite 88

250 g Weizen, gemahlen
1 Ei
150 g Quark
1 TL Salz
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL frische Kräuter
2 EL Wasser
100 g Butter

600 g Zucchini
3 Knoblauchzehen, gehackt
½ TL Salz
Pfeffer
1 TL Oregano
20 schwarze Oliven, gehackt

2 Eier
150 ml Sahne, süß oder sauer
150 g ger. Käse
1 MS Salz
Pfeffer

Getreide, Ei, Quark, Salz, Knoblauch, Kräuter, Wasser, Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten, ca. 30 Min. ruhen lassen, dann den Teig in eine Quiche-Form geben, mehrfach mit einer Gabel einstechen, ca. 10 Min. bei 180 °C vorbacken.

Zucchini waschen, putzen (Schale dranlassen), fein hobeln und mit dem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Oregano, Oliven vermengen und ca. 15 Minuten ziehen lassen, danach das Wasser, das sich gebildet hat, abgießen.

Eier, Sahne, Käse, Salz, Pfeffer verrühren.

Gemüse auf den vorgebackenen Boden geben und die Sahnesoße darauf verteilen

35 Minuten bei 180 °C backen.

Ein leckeres Sommergericht – schmeckt auch kalt.

Wenn mal wieder eine Zucchini-Schwemme herrscht, kann man diese Torte auch im voraus backen (doppeltes Rezept auf Backblech), einfrieren, im Winter genießen und an den Sommer denken;o)

zucchini-torte2

zucchini-torte

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*