SAURE – SAHNE – SOUFLÉ

Im Kochbuch auf Seite 201

 

100 g fein gemahlenes Weizenvollkornmehl
400 g saure Sahne

2 Eigelbe
Schale von 1 Zitrone
2 Eiweiße
2 EL Honig
2 EL frisch geriebener Kokosnuss oder Mandeln

150 – 200 g Sauerkirschen

 

Die Kirschen entsteinen und in eine flache Auflaufform schichten.

Das Vollkornmehl mit der sauren Sahne glattrühren, im Topf unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse zu dicken beginnt.
Die Eigelbe einrühren und mit der Zitronenschale vermischen.

Die beiden Eiweiße steifschlagen, mit dem Honig und den Nüssen vorsichtig verrühren. Diese dann mit der Mehl-Sahne-Mischung verrühren und über die Kirschen geben.
Bei ca. 180 ° C für 25 – 30 Minuten im Backofen backen und sofort heiß servieren.

Dies ist natürlich wieder nur ein Grundrezept. Man kann auch andere saure Früchte verwenden und die Masse süßer abschmecken oder andere Nüsse wählen.
Lecker dazu wäre natürlich auch geschlagene Sahne oder Vanillesauce!

saure-sahne-souflé

saure-sahne-soufle 2

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*