QUICHE LORRAIN – RESTEVERWERTUNG

Steht nicht im Kochbuch

Es blieben von der Quiche einige Stücke übrig.

Da ich keine Mikrowelle besitze (und das auch vehement ablehne!!), aber auch nicht bereit bin, den Backofen mit seinem doch hohen Stromverbrauch anzumachen, bin ich auf folgende Idee gekommen:

Ich nahm eine Pfanne mit Deckel, dort hinein gab ich etwas Öl.
Eine Zwiebel wurde angebraten, etwas Moringa-Blattschnitt dazugegeben, Tomaten und Paprika, zerkleinert, etwas angeschmort.
Salz, Pfeffer, Tomatenmark dazu.

Nach 5 Minuten setzte ich 2 Stücke Quiche darauf und schloss die Pfanne mit dem Deckel.
Ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze ließ ich die Quiche erwärmen und es ergab ein leckeres Mittagessen!

Ein einfacher Salat dazu macht die Sache noch besser!

aufwärmen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*