PERSISCHER REIS

Im Kochbuch auf Seite 72

500 g Reis
1 l Wasser

3 Zwiebeln
1 EL Butter
4 TL Curry-Pulver
250 g Mais oder
Champignons in Scheiben

1 Stg. Porree in Scheiben
100 ml Wasser
100 g Rosinen
250 ml Sahne
1 TL Salz
150 g Mandelstifte
3 Scheiben fr. Ananas,
gewürfelt

evtl. 150 g Hartkäse, gerieben

Den Reis in 1 l Wasser ca. 40 Minuten kochen.
Die gehackten Zwiebel in der Butter in einer großen Pfanne anbraten, Curry dazu und mit den Zwiebeln anbräunen.
Danach die Champignons (bzw. Mais) dazugeben, nach und nach den Porree, Rosinen, Wasser, Sahne, Mandelstifte, Ananas, Salz dazugeben, kurz aufkochen und mit dem garem Reis vermengen.
Wer möchte kann alles noch mit dem Käse überbacken, muss aber nicht sein!

Verwenden sie unbedingt Vollwert-Reis! Bei der langen Garzeit ist es sinnvoll, die doppelte Menge zu garen, um am nächsten Tag ein anderes Reisgericht zu kochen.
Hier Wissenswertes über Reis!

persischer reis

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*