LAUCH – ZWIEBEL – KUCHEN MIT ERDNÜSSEN

Im Kochbuch auf Seite 97

30 g Hefe
300 ccm Buttermilch
350 g Weizen
150 g Roggen
2 TL Kümmel, gemahlen
2 TL Koriander, gemahlen
50 g zerlassene Butter
1 TL Meersalz
50 g Hartkäse, gerieben

300 g Zwiebeln
60 g Butter
300 g Lauch
4 EL Wasser
2 Gemüse-Brühwürfel
2 TL Majoran
3 TL Thymian
Pfeffer
200 g Emmentaler

4 Eier
200 g Schmand
150 g Erdnüsse

Hefe in der Buttermilch auflösen, das gemahlene Getreide dazu, Kümmel, Koriander, Butter, Salz, Hartkäse unterrühren, gut vermengen und 30 – 40 Min. gehen lassen.

Die Zwiebeln grob hacken, in der Butter andünsten, den Lauch in Streifen dazu, Brühwürfel (Achtung – auf Bio-Qualität achten! Siehe dazu meine Buchempfehlung über Glutamat) und Pfeffer unterrühren, ca. 10 Min. dünsten.

Den Teig auf einem Blech verteilen, 100 g Emmentaler auf dem Teig verteilen, dann das Gemüse auf den Käse legen und wieder mit Emmentaler bestreuen.

Die Eier und Schmand verrühren, über den Käse geben, mit den Erdnüssen bestreuen und bei 200 °C ca. 40 Min. backen.

 Dazu ein Salat – z. B. den Rote-Bete-Apfel-Frischkost

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*