KÜRBISKUCHEN

Ein leckeres Rezept meiner Freundin! Steht nicht im Kochbuch!

 

Für mindestens 6 Personen:

 

250 g Dinkel, frisch gemahlen
125 g Butter
3 Eier
1 Prise Salz

600 g Kürbisfleisch
2 EL ÖL
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
Kräutersalz
200 ml Gemüsebrühe
Fett für die Form
150 g Creme fraîche
100 g kräftiger Käse, z B. Parmesan, Peccorino
2 EL Kürbiskerne
Pfeffer
Thymian

Aus Mehl, Butter, 1 Ei und Salz einen Mürbeteig kneten. Evtl. 1 EL Wasser dazugeben. Teig zu einer Kugel formen und eingepackt in Folie ca. 30 Minuten kühl stellen.

Das Kürbis-Fruchtfleich in Würfel schneiden und in 1 EL Öl anbraten, Zwiebeln in Würfel und Knoblauch, gepresst dazugeben.
Mit Salz, Pfeffer und Thymian kräftig würzen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und zugedeckt 15 – 20 Minuten köcheln lassen, danach pürieren.

Eine Springform (ca. 26 cm Durchmesser) einfetten und mit dem Teig auslegen.
Der Rand sollte ca. 3 cm hoch sein.

Die restlichen 2 Eier mit Creme fraîche verrühren, den Käse reiben und unterrühren.
Diese Mischung unter das Kürbispürree rühren, 2 EL Kürbiskerne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Masse auf dem Teigboden verteilen, die restlichen Kürbiskerne darüber streuen.

Im Backofen bei 200 °c für ca. 45 Minuten backen!

Dazu nur Salat (z. B. Spinatsalat). Dieser Kuchen macht wirklich satt!

kürbiskuchen 2

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*