GEMÜSE – PIZZA

Pizza – immer wieder gerne gegessen und bei allen beliebt. In der Variante mit Vollkorngetreide und frischem Gemüse verwandelt sie sich zu einem perfekten Vollwertgericht. Außerdem eignet sie sich hervorragend zur Resteverwertung!
 
Im Kochbuch auf Seite 101

200 ml Wasser
20 g Hefe
300 g Weizen, gemahlen
1 TL Kräutersalz
je 1 MS Kümmelpulver u. Koriander
1 TL Paprikapulver, scharf
3 EL Olivenöl

Wasser mit der Hefe verrühren. Weizen, Salz, Gewürze und Öl einrühren, gründlich verkneten und 30 Min. ruhen lassen. Danach den Teig auf einem Backblech und 2 Springformböden verteilen und mit etwas Öl bepinseln.

Belag-Vorschlag (der Phantasie ist keine Grenze gesetzt!)

250 g Zwiebeln
2 EL Öl
200 g Tomatenmark
Salz und Pfeffer

 200 g Champignons
300 g Tomaten
2 Paprikaschoten
je 1 TL Oregano
1 TL Basilikum
150 g Gouda, gerieben
150 g Mozzarella

Die Zwiebeln in feine Ringe hobeln, mit dem Tomatenmark, Salz und Pfeffer verrühren.
Alles auf dem Teig verteilen.
Champignons, Tomaten und Paprika in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen, die Gewürze überstreuen und mit dem Käse belegen.

30 Minuten bei 200 °C backen

Ich habe heute noch kleine Brokkoli-Röschen (ca. 3 Minuten im kochenden Wasser gegart) auf dem Teig verteilt, dazu noch die letzten Oliven aus dem Kühlschrank!

Das Pizzablech, bevor der Käse draufkam

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*