BADISCHE KÄSEWÄHE

Im Kochbuch auf Seite 93

100 ml saure Sahne
20 g Hefe
1 Ei
1 Prise Koriander
1 Prise Anis
250 g Weizen, fein gem.
½ TL Salz
2 EL Öl

Belag
250 g Bergkäse
200 g Schmand
1 Pr. Pfeffer und Muskat
½ TL Salz

1 Zwiebel, dünne Scheiben

Sahne, Hefe, Ei, Gewürze, Mehl, Salz und Öl miteinander verrühren, ca. 20 Minuten gehen lassen, dann auf eine Spring- oder Quiche-Form geben, einen kleinen Rand stehen lassen.

Für den Belag den Käse reiben, mit Schmand, Pfeffer, Muskat und Salz verrühren und auf dem Teig verteilen.
Die Zwiebel in extrem dünnen Scheiben darauf legen.
Bei 180°C ca. 40 Minuten backen.

Achtung – Die Zwiebeln sehr fein hobeln! Das gelingt mir seit Jahren am besten mit dem Börner-Hobel!

käewähe2

käsewähe

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*